Rückblick

Vergangene Veranstaltungen

Instant Consumer - Ich, alles, sofort und überall

Digitalisierung ändert nichts, nur alles

„Digitalisierung ändert nichts, nur alles“, stellte Karl-Heinz Land am 15. Januar provokant in den Raum. Seit 35 Jahren ist der mehrfache Unternehmensgründer in Sachen Digitalisierung unterwegs und berät sowohl Wirtschaft als auch Politik.

Mit dem Smartphone hat die technologische Entwicklung einen weiteren Schub bekommen und dreht sich immer schneller. „Wie unsere Kunden uns finden, mit uns kommunizieren und ob sie unsere Produkte noch selbst besitzen oder lieber nur leihen wollen, verändert ganze Geschäftsmodelle“, so Land. In der Flut von Angeboten und Informationen will schon heute niemand mehr suchen, sondern genau zum richtigen Zeitpunkt die passende Hilfestellung oder Empfehlung erhalten. „Um diese Ich-Alles-Sofort-und-Überall-Erwartungshaltung erfüllen zu können, brauchen Unternehmen viele Informationen über den Kunden selbst, und es ist Aufgabe des Marketings, Services zu entwickeln, für die der Kunde uns diese freiwillig gibt“, so Land.

Digitalisierung bringt viele Herausforderungen mit sich, bietet für Land aber auch die Chance, soziale und ökologische Probleme zu lösen. „Wenn immer weniger physische Produkte hergestellt werden müssen, schont das auch unsere Umwelt“, nannte er ein Beispiel. Für eine positive Entwicklung, von der alle Menschen profitieren, begründet er gerade die Bewegung „Erde 5.0“ mit.

Text und Fotos: Beatrix Richter, www.kommunikation-pr.de , Xing-Profil: https://www.xing.com/profile/Beatrix_Richter

Galerie

zurück zur Übersicht